Einzelreiseversicherung

Einzelreiseversicherung: Was, wann, warum und wie?

26 Dezember 2022

In unserem Artikel über Reiseversicherungen haben wir erwähnt, dass es zwei grundsätzliche Möglichkeiten für den Abschluss einer Versicherung gibt: die Einzelreiseversicherung und die Mehrfachreiseversicherung (auch als Jahresversicherung bekannt). Hier erklären wir dir die Vor- und Nachteile der Einzelreiseversicherung.

Was ist eine Einzelreiseversicherung?

Der Name ist Programm: Die Einzelreiseversicherung ist eine Versicherung, die für eine einzige Reise abgeschlossen wird. Sie beginnt in der Regel am Tag deiner Abreise und endet am Tag deiner Rückkehr, während die Mehrfachreiseversicherung (auch bekannt als Jahresversicherung) dich für mehrere Reisen und eine begrenzte Dauer von 12 Monaten versichert.

Was deckt die Einzelreiseversicherung ab?

Wie alle Reiseversicherungen ist die Einzelreiseversicherung im Wesentlichen eine Versicherung für Unfälle und Notfälle sowie andere unvorhergesehene Ereignisse, die dich während deiner Reise schützen und unterstützen soll. Dies kann Unfälle, Verletzungen, die Stornierung von Flügen oder anderen Transportmitteln, Notevakuierung, Verlust oder Diebstahl von persönlichen Gegenständen oder deren Beschädigung umfassen. Eine Reisekrankenversicherung ist keine Krankenversicherung und deckt daher in der Regel keine Vorsorgeuntersuchungen, Rezepte, Arztbesuche oder Vorerkrankungen ab. Um sicherzugehen, dass du den Leistungsumfang deines Tarifs kennst, solltest du die Details der Police genau lesen.

Es gibt sogar Tarife, die eine Privathaftpflichtversicherung einschließen (auch für Mietfahrzeuge) oder die einen Versicherungsschutz vorsehen für den Fall, dass du deine Reise aus familiären Gründen abbrechen musst. Seit der COVID-19-Pandemie gibt es auch Optionen, die speziell auf diese Situation abgestimmt sind.

Was wird von der Einzelreiseversicherung nicht abgedeckt?

Wie bei den Leistungen der Einzelreiseversicherung solltest du dir zunächst die Einzelheiten der Police genau durchlesen, da du so am besten erkennen kannst, was in deinem Tarif enthalten ist und was nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Einzel- und Mehrfachreiseversicherungen?

Die Einzelreiseversicherung deckt eine einzige Reise ab, die am Tag der Abreise beginnt und am Tag der Rückkehr endet. Dies umfasst oft auch den Versicherungsschutz für unvorhergesehene Ereignisse, die zu einer Verzögerung oder Annullierung der Reise führen — vorausgesetzt, du hast die Versicherung vor Eintritt des Ereignisses abgeschlossen. Wenn du jedoch vorhast, länger als ein paar Monate im Ausland zu bleiben, solltest du eine Langzeitversicherung in Betracht ziehen, weil diese wahrscheinlich günstiger ist.

Die Mehrfachreiseversicherung (auch Jahresversicherung genannt) umfasst beliebig viele Reisen (von begrenzter Dauer) innerhalb eines Jahres. Allerdings gibt es eine Höchstdauer für jede Reise. Außerdem gewährt die Mehrfachreiseversicherung keinen Schutz, wenn du ein ganzes Jahr lang reist. Sieh dir vor dem Abschluss immer die Bedingungen des Anbieters an und prüfe das Kleingedruckte, damit du verstehst, was deine Versicherung dir bietet und wie lange sie gilt.

Bei einer Einzelreiseversicherung musst du vor deiner Abreise einen Vertrag für jede einzelne Reise abschließen und in der Regel die Dauer der Reise im Voraus festlegen. Die Versicherung kann nicht während der Reise verlängert werden, und sie lässt sich auch nicht nachträglich während der Reise abschließen.

Warum eine Einzelreiseversicherung?

Es gibt einige gute Gründe, warum du dich für eine Einzelreiseversicherung entscheiden solltest.

Erstens: Wenn du in den nächsten 12 Monaten nur ein- oder zweimal verreisen willst, ist eine Einzelreiseversicherung wahrscheinlich die günstigste Option.

Zweitens: Während für Mehrfachversicherungen Alters- und Aufenthaltsbeschränkungen gelten können, bieten Einzelreiseversicherungen auch Optionen für ältere Personen und können für längere Zeiträume abgeschlossen werden.

Drittens möchtest du vielleicht für einen längeren Zeitraum verreisen, als in einem Mehrreisetarif vorgesehen ist. In diesem Fall kann eine Einzelreiseversicherung sehr nützlich sein.

Ähnliche Artikel

Was ist eine Einzelreiseversicherung und warum ist sie zu empfehlen?

Die Einzelreiseversicherung ist eine einmalige Police, die Unfälle und Notfälle auf Reisen abdeckt. Sie ist ideal für Personen, die nur eine oder zwei kurze bis mittellange Reisen im Jahr unternehmen.