Santorini

Welche sind die besten griechischen Inseln für einen Urlaub?

23 Dezember 2022

Es gibt 6.000 Inseln und Kleinstinseln, die über ganz Griechenland und seine Meere verstreut sind! Von diesen Inseln sind nur 227 bewohnt. Das bedeutet, dass du eine wichtige Entscheidung treffen musst: Welche Insel oder Inseln willst du in deinem Urlaub besuchen? Egal, wofür du dich entscheidest, du kannst wirklich nichts falsch machen. Jede Insel bietet Zugang zu wunderschönem blauen Wasser, Geschichte und frischer mediterraner Küche – was will man mehr von einem griechischen Inselurlaub?

Welche sind die schönsten griechischen Inseln, die man besuchen kann?

allyz hat aus den 227 Inseln eine übersichtliche Liste mit 10 der besten griechischen Inseln für dich zusammengestellt.

Santorini

Santorini

Schroffe Felsen, Pflastersteinstraßen und blaues Wasser, so weit das Auge reicht – all das erwartet dich auf Santorini! Diese ikonische Insel gilt als eine der schönsten griechischen Inseln und bietet überwältigende Sonnenuntergänge, wunderschöne Strände und wissenswerte Legenden. Man kann schwimmen, segeln, archäologische Stätten besichtigen und den Charme der kleinen Dörfer ebenso genießen wie das geschäftige Treiben in Fira, der Hauptstadt der Insel.

 

Mykonos

 

Mykonos

Fast ebenso beliebt ist Mykonos, eine kleine Insel nördlich von Santorini. Mykonos ist bekannt für seine ruhigen Tagesstunden sowie seine aufregende Club-Szene bei Nacht und bietet sowohl Entspannung als auch Unterhaltung. Erkunde die Insel einfach mit dem Moped, dem Bus oder zu Fuß und besuche Orte wie das wunderschöne Kloster von Panagia Tourliani oder die einzigartigen Windmühlen der Insel.

Korfu

Korfu

Die größere und etwas abseits gelegene Insel Korfu hat in den letzten Jahren einen Aufschwung an Besuchern erlebt. Tagesausflüge zu den blauen Grotten sind ein Muss, ebenso wie ein Besuch am Kap Drastis.

 

Rhodos

 

Rhodos

Rhodos hat nicht nur faszinierende Monumente zu bieten – unter anderem die Akropolis von Lindos – sondern auch herrliche Küsten und einige der besten griechischen Strände überhaupt. Nimm an einem Katamaran-Tagesausflug um die Insel teil oder mache einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Rhodos, bevor du köstliche griechische Gerichte probierst.

Kreta

Kreta

Kreta, die größte der griechischen Inseln, ist ein Muss und eine der beliebtesten und schönsten griechischen Inseln. Ob du ein Bad in der Ägäis am Strand von Seitan Limania nimmst oder dich für eine Führung durch den Palast von Knossos – der ältesten Stadt Europas – anmeldest, Kreta wird dich nicht enttäuschen! Geschichte, Charme, Kultur und erstklassige Restaurants: Vielleicht solltest du diese Insel zu deinem Urlaubsziel machen.

Milos

Milos

Auf Milos findest du 70 Strände, erloschene Vulkane und selbstgeführte Touren zu den berühmten Stätten der Insel, auf der die Skulptur der Venus de Milo entdeckt wurde! Weitere Aktivitäten auf Milos sind Segeln, Schwimmen, Sonnenbaden und Tauchen – perfekt für den naturverbundenen, abenteuerlustigen Typ.

Serifos

Serifos

Serifos ist weniger Mainstream, eher gebirgig und besitzt eine unberührte Qualität, die es ideal macht, um ein lokales und authentisches Erlebnis zu genießen. Ein Muss auf Serifos ist der Strand Psili Ammos mit seinem weißen Sand und den tiefblauen Wellen des Meeres.

Poros

Poros

Poros, bestehend aus zwei Inseln und nicht weit vom Festland entfernt, ist eine der weniger bekannten griechischen Inseln. Diese ruhige Insel mit ihrer auf das Meer ausgerichteten Lebensweise bietet Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, wie z. B. die Love Bay, das Kloster von Zoodochos Pigi und den schönen Hafen von Poros.

Kastellorizo

Kastellorizo

Kastellorizo liegt unweit der türkischen Küste und ist eine entspannte Insel, die Gemütlichkeit, Gastfreundschaft und kleinstädtischen Charme versprüht. Besonders sehenswert sind die Blaue Grotte, der Strand von Saint George und ein köstliches Restaurant namens Ta Platania, das Soutzoukakia serviert – leckere würzige Fleischbällchen, die Appetit auf mehr machen!

Kefalonia

Kefalonia

Kefalonia ist eine hügelige Insel mit dramatisch zerklüfteten Küstenlinien. In der Hauptstadt Argostoli gibt es Pflasterstraßen zum Spazierengehen, hübsche Architektur und leckere Restaurants zu entdecken, und sowohl die Melissani-Höhle als auch der Myrtos-Strand sind einen Besuch wert.

Wie bereitet man sich auf eine Reise auf die griechischen Inseln vor?

Es gibt einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du eine Reise auf die griechischen Inseln planst:

  • Buche deine Fähren auf den griechischen Inseln ein paar Tage im Voraus
  • Plane auf jeder Insel, die du besuchst, mindestens ein paar Tage ein.
  • Erwäge eine Reiseversicherung als Pannenschutz für deine Reise
  • Nutze eine digitale Plattform wie den allyz Trip Planner für Reisewarnungen und sogar 24/7-Hilfe, falls es nötig sein sollte.
Ähnliche Artikel

Welche sind die besten griechischen Inseln für einen Urlaub?

10 der besten griechischen Inseln, die du im Urlaub besuchen kannst, Empfehlungen für Aktivitäten an jedem Ort und eine Handvoll Tipps, um deine Reise unvergesslich zu machen!