Rückkehr an den Arbeitsplatz

Top-Tipps für eine stressfreie Rückkehr an den Arbeitsplatz nach den Ferien

27 Oktober 2022

Nach einer Pause an den Arbeitsplatz zurückzukehren ist nie einfach, aber wenn man länger weg war, kann es manchmal eine Herausforderung sein, wieder in die Spur zu kommen. Der Gedanke an E-Mails, die auf dich warten, an Projekte, die erledigt werden müssen, und an den allgemeinen Arbeitsdruck kann entmutigend sein und zu mehr Stress und Ängsten führen. Vielleicht treten dann Symptome wie Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafmangel und Reizbarkeit auf. Glücklicherweise halten diese Gefühle in der Regel nicht allzu lange an, aber es braucht Zeit, bis man sich allmählich wieder an den Arbeitsalltag gewöhnt hat.

Zum Glück können ein paar einfache Maßnahmen helfen, Angst und Stress zu bekämpfen und so dein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Hier sind einige Tipps, wie du die Angst vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Urlaub bewältigen kannst.

Schlaf und Entspannung

Die Rückkehr an den Arbeitsplatz nach der Urlaubszeit kann ein Schock für dein System sein. Lass dir Zeit und arbeite dich allmählich wieder in deine tägliche Routine ein, und achte darauf, dass du ausreichend Schlaf bekommst. Vermeide eine drastische Umstellung deines Schlafverhaltens vom Urlaubsmodus auf die Arbeitszeiten. Stehe stattdessen nach und nach früher auf und gehe früher ins Bett. Sobald du wieder zur Arbeit gehst, ist es wichtig, dass du dir in deinem Tagesablauf Zeit für Entspannung, Hobbys und Aktivitäten schaffst, die dir Spaß machen.

Organisiere dich

Um die Angst vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Urlaub zu verringern, solltest du dir ein paar Tage zu Hause gönnen, bevor du die Arbeit wieder aufnimmst. So hast du die Zeit, dich zu Hause zu organisieren und die Wiederaufnahme der Arbeit ruhig und effektiv zu meistern. Versuche zum Beispiel, deinen Arbeitsplan im Voraus zu erstellen, um eine Überlastung durch Sitzungen oder komplizierte Aufgaben zu vermeiden.

Du denkst vielleicht, dass du dich nach einer Woche wieder an deinen Arbeitsplan gewöhnt hast, aber als Faustregel solltest du gesunde Arbeitsgewohnheiten beibehalten. Allzu oft tappen wir in die Falle, Pausen zu vernachlässigen und am Schreibtisch zu Mittag zu essen, um den Rückstand nach einem Urlaub aufzuholen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass man abschalten muss, wenn auch nur kurz. Du wirst nicht nur Klarheit gewinnen, sondern auch einen besseren Blick für die anstehenden Arbeitsaufgaben haben.

Bleibe aktiv

Unabhängig davon, ob du dich gerne körperlich betätigst oder nicht, ist Bewegung während deines Arbeitstags unerlässlich. Routinemäßige Bewegung hilft, den Stresspegel zu senken, so dass du besser schlafen kannst. Bewegung, ganz gleich welcher Art, ist eine gute Möglichkeit, Endorphine freizusetzen und ein Gefühl der Entspannung und des Glücks zu vermitteln.

Sei achtsam

Allzu schnell kann die Reise des Lebens zu einer fernen Erinnerung werden. Eine gute Möglichkeit, den „Return to Work“-Blues zu bekämpfen, ist es, die schönen Momente Revue passieren zu lassen und deine Urlaubsfotos und -erinnerungen mit Familie und Freunden zu teilen. Bewahre besondere Momente in deinem Gedächtnis und lass sie eine ständige Erinnerung sein. Behalte deine liebsten Urlaubsfotos als Bildschirmschoner.

Bekämpfe negative Gedanken, die den Stress bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz nur noch verstärken. Übe dich in Achtsamkeit und Meditation, indem du deine Ziele oder Vorsätze für die nächsten Wochen oder Monate aufschreibst. Eine weitere gute Möglichkeit, die Angst vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Urlaub zu bekämpfen, ist die Planung deiner nächsten Reise, damit du dich auf die Zukunft konzentrieren kannst.

Ordentlich essen und trinken

Wenn du dich in letzter Zeit von Junkfood, Snacks oder zuckerhaltigen Getränken ernährt hast, solltest du deine Ernährung umstellen, indem du viel Obst und Gemüse isst, reichlich Wasser trinkst und Snacks im Laufe des Tages vermeidest. Vielleicht verzichtest du dann auf reichhaltige Speisen, also plane deine Mahlzeiten so, dass sie gesund und herzhaft sind und zu einer ausgewogenen Ernährung gehören. Nimm über den Tag verteilt Proteine zu dir, um ungesunde Gelüste zu unterdrücken. Eine kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr ist immer wichtig, kann aber nach einem Urlaub in der Hitze besonders wichtig sein. Unterschätze niemals die positiven Auswirkungen einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr, einschließlich erhöhter Energie und geistiger Klarheit.

Ausreichend Schlaf, eine gute Organisation sowie soziale Kontakte und Hobbys tragen zu unserem geistigen und emotionalen Wohlbefinden bei und helfen uns, unser tägliches Leben positiv zu gestalten und so Stress und Ängste abzubauen.

Ähnliche Artikel

Wie man nach dem Urlaub mit möglichst wenig Stress wieder an die Arbeit gehen kann

Nach dem Urlaub zurück an den Arbeitsplatz? Einige nützliche Tipps, wie man am besten mit Stress und Ängsten umgeht, wenn man nach dem Urlaub wieder zur Arbeit geht.